Schule des Lebens...

 

1992 - 1996    

Volksschule Bach (Lechtal)

 

1996 - 2000    

Hauptschule Elbigenalp (Lechtal)

 

2000 - 2004    

Fachschule für Kunsthandwerk und Design (Holzbildhauer)

 

09/2004 -  05/2005    

Präsenzdienst 

 

08/2006 -  01/2010    

Lehre zum Maschinenbautechniker

 

06/2010 -  09/2010    

Hausmeister - Memminger-Hütte (Lechtaler Alpen)

 

12/2010 -  04/2011    

Skilehrer - Ski u. Snowboardschule (Warth am Arlberg)

 

Sonstiges: Übungsleiter Sportklettern

 

04/2011

Med. Masseur (Dr. Vodder Akademie)

 

Inhalt und Aufbau

  • Sanitäts-, Arbeits- und Sozialversicherungsrecht 
  • Anatomie und Physiologie 
  • Hygiene 
  • Umweltschutz 
  • Erste Hilfe und Verbandstechnik 
  • Pathologie 
  • Thermotherapie, Ultraschalltherapie, Packungsanwendung 
  • Massagetechniken zu Heilzwecken (Klassische Massage, Subcutane Reflex Therapie (Bindegewebsmassage), Tiefenmassage nach Dr. Marnitz, Manuelle Lymphdrainage nach Dr. Vodder, Fußreflexzonenmassage)
  • Grundlagen der Kommunikation 
  • Dokumentation 
  • Berufe und Einrichtungen des Gesundheitswesens  

 

05/2012

Fortbildung mit Zertifikat zur Berufsbezeichnung 

Sportphysiotherapie

 

Inhalt und Aufbau

 

Teil I

Biomechanische Grundlagen und funktionelle Anatomie

Analyse typischer Sportverletzungen (Fuß, Sprunggelenke, Kniegelenk, Patellofemoralgelenk, Hüftgelenk, Becken, Muskulatur) Primärversorgung typischer Sportverletzungen und Ausstattung Sportmedizinische Untersuchungsmethoden

Interdisziplinäre Befunderhebung/Klinische Beurteilung

Manuelle Tests typischer Sportverletzungen

Operative Versorgung sportbedingter Verletzungen

Aspekte der Wundheilung und Stadieneinteilung Behandlungsschemata nach Stadieneinteilung Grundlagen/Anwendung funktioneller Verbandstechnik (Taping) Grundlagen der Massage im Sport (Vorbereitungsmassage, Massage in der Belastungspause, Entmüdungsmassage)

Sportwissenschaftliche Aspekte (Trainingslehre, Muskelphysiologie, Muskeldehnung, Sensomotorik, Leistungsdiagnostik und Trainingsplanung) Atmung und Kreislaufphysiologie

Ernährung im Sport

Pharmaka im Sport einschließlich Doping

 

Teil II

Biomechanische Grundlagen und funktionelle Anatomie

Analyse zu Pathomechanik/Pathogenese typischer Sportverletzungen (LWS, BWS, Rippen, HWS, Schultergürtel, Ellenbogen, Hand) Sportmedizinische Untersuchungsmethoden

Befunderhebung / klinische Beurteilung

Tests typischer Sportverletzungen

Operative Versorgung sportbedingter Verletzungen Behandlungsschemata nach Stadieneinteilung

Praktische Anwendung der funktionellen Verbandstechnik (Taping) Psychologie im Sport

Grundlagen der physikalischen Therapie im Sport Regenerationsfördernde Maßnahmen im Sport

Schmerzphysiologie und Sport

Erste-Hilfe-Maßnahmen im Sport 

 

Kursleiter

Dr. med. Martin Dietmaier,

Arzt und Physiotherapeut,

Sportphysiotherapie des DOSB, Reha am Rennplatz

  

Weitere Referenten

Prof. Dr. med. Bernd Kabelka, Ärztlicher kursleiter, Orthopäde, Sportmediziner, ATP-Turnierarzt

Dr. med. Dietolf Hämel, Orthopäde, Sportmediziner

Prof. Dr. phil. Jürgen Freiwald, Sportwissenschaftler 

 

 

10/2013

Heilmasseur (Yoni Academy)

 

 

 Inhalt und Aufbau

  • Anatomie
  • Physiologie
  • Hygiene und Umweltschutz
  • Erste Hilfe
  • Allgemeine Physik
  • Recht und Ethik
  • Dokumentation
  • Pathologie
  • Kommunikation
  • Massagetechniken zu Heilzwecken
  • Neue Erkenntnisse der Neurobiologie
  • Psychoneuroimmunologie
  • Grundlagen der Quantenphysik
  • Das Modell der Herzintelligenz
  • Stressmodelle
  • Achtsamkeitspraxis
  • Salutogenese
  • Epigenetik
  • Neue  Erkenntnisse aus der Umweltmedizin
  • Homotoxikologie
  • Ausleitungsverfahren
  • Die Bedeutung der Ernährung
  • Mitochondrienmedizin
  • Komplementärmedizinische diagnostische Verfahren
  • Komplementäre Zahnmedizin

 

Vertiefende Praxis: 

  • Basiskurs Ortho-Bionomy
  • Narbenbehandlung
  • Fascientechniken (Fascien-Distorsions-Modell, Triggerbänder, Fascienmobilisation)
  • Manuelle Techniken
  • AORT – Autonome Osteopatische Repositions Techniken
  • Viscerale osteopatische Techniken / Techniken aus der Cranio Sacralen Therapie
  • Tenderpointbehandlung
  • Sportmassagen
  • Post Isometrische Relaxation
  • MET – Muscle Energy Techniken
  • Palpations- und Spürübungen
  • Befunderhebung und Therapieplanung
  • Ganzheitliche Betrachtung diverser Krankheitsbilder und deren Behandlung

 

Referenten

 

Dr. med. Siegfried Kober

PT Alexander Wachtler

PT Paul Mair

Hannes Glatzl

Thomas Haug MSc.

Mag. Markus Teißl

Mag. Dan Katzlinger

PT Danile Reheis

PT Marcel Fischer MSc.

Dr. Andreas Stötter

Lukas Lackinger

Dr. med. Klaus Rhomberg

Dr. med. Udo Jakobitsch

Dr. med. Edgar Raschenberger

Dr. med. Theo Saxer

Reingard Raschenberger

11/2016

Ausgleichende Punkt- und Meridianmassage

AnPiMoMai® (Kurs1 Erde - Vertrauen)

 

Inhalt und Aufbau

  • Die 8 Leitkriterien in der chinesischen Medizin
  • Leere und Fülle, sowie Kälte und Hitze
  • Verlauf des Hauptgefäßes (ChongMai), vor allem des Konzeptionsgefäßes (RenMai) und des Gouverneurgefäßes (DuMai)
  • Verlauf der 6 klassischen Leitbahnen in der modernen TCM oder auch deutschsprachigen Energetik der 12 Meridiane
  • Ohrreflexzonenbefundung und Ohrreflexzonenmassage
  • Die Meridian- oder Organuhr
  • Narbenentstörung
  • Heil-Herzatmung und Konzentrationsübung mit Atmung und heilenden Lauten.
  • Anregungen zur energetischen Ernährung und zur Benutzung einzelner Kräuter.
  • „Erste Hilfe Maßnahmen“ bei akuten Schmerzen oder Bewegungseinschränkungen.

04/2018 (laufend)

Dipl. Personal Fitnesstrainer (VITALAKADEMIE)

 

Lehrinhalte

 

Teil 1 - Dipl. Fitness- und GesundheitstrainerIn

  • Basiswissen Mensch
  • Basiswissen Bewegungsapparat
  • Allgemeine Trainingslehre
  • Spezielle Trainingslehre - Ausdauer
  • Spezielle Trainingslehre - Kraft
  • Group Fitness Training - Aerobic
  • Entspannung und Regeneration
  • Funktionelles Training - Rückenfit
  • Funktionelles Training - Core Training
  • Trainingslehre - Koordinationstraining & Sensomotorik
  • Sporternährung
  • Trainingslehre - Beweglichkeit
  • Trainingslehre Beweglichkeit - Muskelfunktionstest
  • Lauftechnik und Laufschule
  • Trainingsplanerstellung
  • Radsport
  • Indoor Cycling
  • Nordic Walking
  • Schwimmen
  • Mitarbeiterführung
  • Bewusste Kommunikation
  • Erste Hilfe Basiswissen
  • Rechtliche Grundlagen

Teil 2 - Upgrade Dipl. Personal FitnesstrainerIn

  • Einführung und Grundlagen des Personal Trainings
  • Kommunikations- und Lehrmethoden
  • Grundlagen der Verhaltensänderung und Gesundheitspsychologie
  • Motivation und Aufrechterhaltung des Trainings
  • Anamnese, sportmotorische Tests und Trainingsplanung im Personal Training
  • Spezielle Methodik des Personal Trainings: Taktiles Anleiten, Manual Resistance und Assisted Stretching
  • Trends: Sling Training, Faszientraining...
  • Training mit speziellen Zielgruppen
  • Mind-Body-Übungen und Entspannungsmaßnahmen im Personal Training 

Lernen ist wie Rudern gegen den Strom. 

Hört man damit auf, treibt man zurück.

(Laotse)