Berührung, die bewegt...

Manuelle Heilmassage

Die Heilmassage zählt zu den naturheilkundlichen Verfahren und kann auch als Medizinische Massage durchgeführt werden. Je nach Ausbildung des Therapeuten werden hier mehrere verschiedene Techniken für Ganzkörper- oder Teilkörperbehandlungen zum Einsatz kommen.

Therapeutisch, präventiv oder einfach nur zur Entspannung und zum Genießen - eine Wohltat für Körper und Geist.


Manuelle Lymphdrainage

Die Lymphdrainage ist eine sanfte Methode, um den Rückfluss der lymphphflichtigen Lasten anzuregen.

Lymphpflichtige Lasten sind: u.a Wasser (Plasma), Fette, tote Zellen, Hyalonsäure, Eiweiße, Fremdpartikel...

 

Anwendungsgebiete der manuellen Lymphdrainage

  • Entschlackung
  • Verletzungen aller Art
  • postoperative Nachbehandlung
  • Verdauungsprobleme
  • Prävention (unterstützen Sie Ihr Immunsystem)

Intuitiv & Individuell

Wie jedes Instrument sollte auch Ihr Körper gut gestimmt sein. Ziel dieser Behandlung ist es, Ihren Körper in ein natürliches Gleichgewicht zu bringen. Ein Zusammenspiel  aus Wissen, Intuition und Erfahrung der letzten Jahre wirkt  auf Körper, Seele und Geist. Es werden auf natürlichem Weg körpereigene Systeme angeregt, in denen es zu Dysbalancen gekommen ist. Adäquate Reize verschaffen Linderung und aktivieren den ,,inneren Heiler’’. Verschiedene Kombinationen  aus meinem Werkzeugkofferwie z.B. Techniken aus der Cranio Sacralen und vizeralen Osteopathie, Ausgleichende-Punkt und Meridianmassage, Fußreflexzonenmassage, Faszientechniken, uvm. werden hier zum Einsatz kommen.


Ausgleichende Punkt- und Meridian - Massage

Die Anpimomai® stellt ein ganzheitlich orientiertes Therapiesystem dar. Das Ziel der Behandlung in der Anpimomai®-Therapie ist das Aktivieren und Ausgleichen des Stroms der Lebensenergie – des Qi-Flusses – um eine optimale Versorgungssituation auf allen körperlichen, emotionalen, gedanklichen und geistigen Ebenen herzustellen. Dies geschieht besonders in den Gefäßen und den Leitbahnen (Meridianen).


Teilmassage

Bei dieser Massage wird ein Teil des Körpers massiert - je nach Bedarf oder Wunsch - meist der Rücken.

Die Teilkörpermassage dient der mechanischen Beeinflussung von Haut, Bindegewebe und Muskulatur durch Dehnungs-, Zug-und Druckreiz. 

Die Anwendungsbereiche der Massage reichen von einer entspannenden Wirkung bis zur gezielten Behandlung körperlicher Beschwerden.


Klassische Ganzkörpermassage

Dass die Ganzkörpermassage mit ihren Berührungen heilsam wirken kann, wussten Menschen aus unterschiedlichen Kulturen schon lange vor unserer Zeitrechnung.

Eine Massage, besonders eine Ganzkörpermassage, trägt zur Entspannung und Wohlbefinden bei.


Sportmassage

für Hobby- und Spitzensportler

Die Sportmassage wird als Mittel zur Optimierung sportlicher Leistungsfähigkeit eingesetzt. Sie wird individuell auf die Sportart, auf den Sportler und die Zielsetzung (Trainings-, Vorbereitungs-, Zwischen- und Erholungsmassage) abgestimmt. Sportmassagen verbessern die Durchblutung, erhöhen die Leistungsfähigkeit, entspannen die Muskulatur und verringern die Verletzungsgefahr.


Taping

Kinesiologisches und Sport Taping

Beim Kinsesio-Taping werden Schmerzen, Entzündungen, Schwellungen mittels eines dehnbaren, selbsthaftenden, atmunsaktiven Baumwollbandes ( Kinesio-Tape, K-Tape) ohne medikamentösen Wirkstoff behandelt.

Durch die Eigenschaften des Tapes und die Aufbringung auf den Körper in unterschiedlichen Anlagetechniken wirkt es

  • schmerzlindernd
  • tonisierend (stärkend) bzw. detonisierend (abschwächend) auf die Muskulatur
  • abschwellend
  • stoffwechsel- und durchblutungsfördernd 

Kopf-Spezial

Kopf/Schulter/Nacken

Diese Massage sorgt bei gestressten Köpfen und Nackenbeschwerden für wohltuende Linderung.

Eine tiefe Wirkung, die Körper, Seele und Geist ganzheitlich erfasst. Stressbewältigung, Tiefenentspannung und Regeneration stehen im Vordergrund. Verschiedene Akupunkturpunkte und Meridiane werden bei dieser Behandlung stimuliert. Dadurch erfährt der Massierte eine tiefe Entspannung und Regeneration des Körpers.


Schröpfen & Schröpfmassage

Eine uralte Therapieform, die ihre Wurzeln in der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) hat.

 

Das trockene Schröpfen / Feuerschröpfen

Hier werden Saugglocken aus Glas - so genannte Schröpfköpfe - auf die Haut gesetzt. Durch Absaugen der Luft aus dem Glas oder durch kurzfristige Erhitzung des Glasinneren mit Hilfe einer Flamme entsteht ein Vakuum auf der Haut. Der dadurch ausgelöste Unterdruck regt den Blutfluss und die Lymphflüssigkeit an; die lokale Durchblutung der Haut- und Muskelschichten wird gefördert.

Die Schröpfmassage

Hier wird nach vorherigem Einölen der Haut der Schröpfkopf über die Haut gezogen, bis sie sich rötet. Ziel dieser Massage ist es, die Durchblutung im Körper anzuregen. Die Schröpftherapie wird bei vielen inneren Erkrankungen mit Bezug zu den Reflexzonen verwendet.


Narbenbehandlung/ Narbenentstörung

Im Laufe unseres bewegten Lebens sammeln sich oft Narben an. Verletzungen, Operationen, Verbrennungen, Transplantationen, Tattoos, Piercings und Impfungen können Vernarbungen hervorbringen. Auch nicht sichtbare, emotionale Verletzungen und Traumata wirken wie Narben und werden im Zellgedächtnis unseres Körpers gespeichert. Durch verschiedene manuelle Techniken können Narben behandelt und im Optimalfall  auch entstört werden.


Fußreflexzonenmassage

Die Fußreflexzonenmassage wird auch Fußreflexzonentherapie genannt. 

Die Reflexzonentherapie geht von einem ganzheitlichen Körperbild aus. Sie basiert auf der Vorstellung, dass die Füße über Nervenbahnen mit allen Organen des Körpers verknüpft sind. Der menschliche Körper spiegelt sich im Fuss. Dadurch können durch gezielte Druckmassagen an speziellen Stellen am Fuss körperliche und seelische Beschwerden im restlichen Körper gelöst werden.


Spezial & Kombinationen

  • Rückenintensiv ca. 40 Min.
  • Fuß-Spezial ca. 60 Min. (Fußreflex kombiniert mit Teil-/ Rückenmassage)
  • Kopf-Spezial ca. 40 Min. (Kopf/Schulter/Nacken)
  • Aromaölmassage ca. 60 Min.
  • Schröpf-mix ca. 60 Min. (Schröpfmassage kombiniert Teil-/ Rückenmassage)

uvm.

  • Segmentmassage
  • Heilströmen
  • Akupunkt-Meridian-Massage (AMM)
  • Akupunturmassage
  • Subcutane Reflex Therapie (Bindegewebsmassage)
  • Tiefenmassage nach Dr. Marnitz
  • Chakrenausgleich (nach Christoph)
  • Aurabehandlung
  • Geistig-Energetische Wirbelsäulenaufrichtung (ChiHealing)
  • Klangschalenmassage (nach Christoph)
  • Triggerpunktmassage
  • Ortho-Bionomy 
  • Faszientechniken (Faszien-Distorsions-Modell, Triggerbänder, Faszienmobilisation)
  • Manuelle Techniken
  • AORT – Autonome Osteopatische Repositions Techniken
  • Viscerale osteopatische Techniken / Techniken aus der Cranio Sacralen Therapie
  • Tenderpointbehandlung
  • Post Isometrische Relaxation
  • MET – Muscle Energy Techniken
  • Aromatherapie

 

Jede Behandlung ist individuell.

Ein Zusammenspiel aus Wissen, Intuition und Erfahrung der letzten Jahre wirkt auf Körper, Seele und Geist.

Es werden auf natürlichem Weg körpereigene Systeme angeregt, in denen es zu Dysbalancen gekommen ist. 

Adäquate Reize verschaffen Linderung und aktivieren den ,,inneren Heiler’’

Von mir werden keine Heilversprechen gegeben noch Diagnosen gestellt. Zu keinem Zeitpunkt wird gesagt, dass ärztlich verordnete Medikamente oder Therapien abgesetzt werden sollen, noch, dass der Besuch bei mir den Besuch bei einem Arzt oder Heilpraktiker ersetz.